James Charles im Jahr 2021 nach dem Influencer-Krieg

James Charles im Jahr 2021 nach dem Influencer-Krieg

In weniger als drei Jahren wurde der heute 21-jährige James Charles als sofortiger Influencer berühmt, indem er seinen eigenen YouTube-Kanal erstellte. Dort schreibt er seine eigene, außergewöhnliche Geschichte und wird zu einem globalen Phänomen. Vor 2 Jahren geriet er in einen Krieg mit anderen Influencern, was dazu führte, dass jede Minute Tausende von „Freunden“ verloren gingen. Ein paar Monate später wurde dies alles wahrscheinlich vergessen und James Charles hat jetzt allein auf Youtube über 25 Millionen Follower.

In weniger als drei Jahren wurde der heute 21-jährige James Charles als sofortiger Influencer berühmt, indem er seinen eigenen YouTube-Kanal erstellte. Dort schreibt er seine eigene, außergewöhnliche Geschichte und wird zu einem globalen Phänomen. Vor 2 Jahren geriet er in einen Krieg mit anderen Influencern, was dazu führte, dass jede Minute Tausende von „Freunden“ verloren gingen. Ein paar Monate später wurde dies alles wahrscheinlich vergessen und James Charles hat jetzt allein auf Youtube über 25 Millionen Follower.

Hi sisters! Hallo Schwestern!

Das Starten jedes Videos mit “ Hi Sisters “, das mittlerweile eine weltweite Marke ist, weckt eine ganze Generation, Generation Z. Mit nur einer einfachen Begrüßungsphrase gelang es ihm, der Nr. 1-Influencer auf 5 Kontinenten zu sein, und Fans, die diese charakteristische Phrase so verwendeten um Menschen im wirklichen Leben oder in Videos willkommen zu heißen.

Schönheitsguru

In seinen Videos konzentriert er sich auf Mode und Make-up, zeichnet mit leuchtenden Farben auf sein Gesicht, verwendet neue Techniken und ist seiner Zeit insgesamt voraus.

Fan-Shop

Er kreierte seine eigene Bekleidungsmarke mit einer großen Auswahl an Kleidungsstücken: Sportbekleidung, Hoodies, T-Shirts und Accessoires wie Handyhüllen, Gürtel und sogar einen Schwesterfan.

Kooperationen

In den Jahren 2018-2019 hat er mit großen Namen des Internets und Influencern zusammengearbeitet. Er hat mit den Models Kylie Jenner und Kim Kardashian, Maskenbildnern / Beauty-Gurus wie Jeffree Star, Nikita Dragun, Antonio Garza und Comedians wie den Dolan Twins, Emma Chamberlain und Shane Dawson zusammengearbeitet.

Seine bekannteste Zusammenarbeit und die, die ihm ein großes Fett einbrachte
Bankkonto ist seine Zusammenarbeit mit Morphe, wo er seine eigene Make-up-Palette mit 39 Farbtönen kreierte, inspiriert von seinen Make-up-Looks.

Jeder Farbton ist nach seinen Lieblingsphrasen („du machst Witze“ oder „liebst das“), Skandalen (Rückblende) und seinen Lieblingsgetränken (Pinkity Drinkity) benannt.

Hass

Wie jeder Influencer hat auch James seine eigenen Hasser. Im Jahr 2017 haben Fans und Hasser, nachdem sie ein Bild von James gesehen hatten, der einen kleinen Rückblende-Moment hatte, ein Mem namens „Flashback Mary“ erstellt. James, anstatt den Hass in ihn eindringen zu lassen, benannte er einen Lidschattennamen danach (Rückblende) und änderte sogar seinen Twitter-Namen für eine Weile in „Rückblende Mary“.

Skandale

Hass hört nicht nur in einem süßen kleinen Mem auf. Es kann Ihre gesamte Karriere zerstören, die Sie 5 Jahre lang aufgebaut haben. Jemandes Einfluss kann so groß sein, dass Sie in 12 Stunden buchstäblich eine Million Abonnenten verlieren können, wie es anscheinend bei James passiert ist.

Diese ganze Geschichte begann bei Coachella, als James Sugar Bear Hair bewarb, Haarvitamine, die fast jeder Influencer ausprobiert und natürlich beworben hat.

Tati Westbrook hat ihre eigene Firma für „Schönheitsvitamine“, die als Halo-Schönheit bekannt ist. Sie war ein bisschen beleidigt, als James zuvor sagte „Mein Publikum ist jung und es ist unangemessen“. Danach heizten sich Tati und James auf. James hat sich öffentlich entschuldigt, aber Tati schien das nicht zu akzeptieren. Stattdessen wurde sie wütend und verschüttete den ganzen Tee über ihn und sein Verhalten im wirklichen Leben, nicht hinter einem Bildschirm, nicht irgendwo, wo man herausfinden kann, welche schrecklichen Dinge Sie gesagt haben.

In diesem Moment, ein paar Stunden nachdem James Charles in den Influencer-Krieg verwickelt war, beobachtet die ganze Welt, wie die Anzahl seiner Abonnenten dramatisch sinkt und andere Influencer ihm nicht folgen. Videos werden stündlich auf Twitter, Instagram und Tik Tok gepostet, wo sie zeigen, wie seine Palette und sein Merch verbrannt werden.

Entschuldigung als Nachwort

Zuvor hatte James ein Entschuldigungsvideo für alles gepostet, was er mit dem Titel „Tati“ gemacht hat, während er auf Snapchat ist. Er lebt nur ein normales Leben und informiert seine australischen Fans, falls noch welche übrig sind, über seinen Pop-up-Laden in Pacific Fair.

Die obige Geschichte zeigt nur, wie leicht wir von allen beeinflusst werden, dass wir in wenigen Sekunden von der Vergötterung einer Person zum Hass auf sie übergehen. Aber auch, dass wir schnell alles Schlechte vergessen!

Bevor Sie gehen, lesen Sie hier einen anderen interessanten Artikel in eyeballit.eu. Es geht um die Afghanen. Sie sind wie ein natürliches Make-up und Haarstyling!

Vielen Dank an metomati.gr für die gegebenen Informationen.

 

Related articles

Getrocknete Feigen in Cognacsirup – dicke Marmelade

14 getrocknete Feigen, die nicht sehr gut waren. Winzig, ein wenig faltig, überhaupt nicht in guter Verfassung. Ich werfe jedoch nie etwas. Wie Sie wissen, ist Lebensmittelverschwendung eines der Hauptprobleme in unserer modernen Gesellschaft. Ich versuche immer, Wege zu finden, um Lebensmittel zu verwenden, auch wenn sie nicht mehr in gutem Zustand sind. So, ich dachte, man könnte eine marmelade mit getrocknete feigen in cognacsirup machen.

Learn More

James Charles in 2021 after the influencers war

James Charles in 2019 was involved in an influencers war, losing in a few hours more than 1.000.000 of his fans. Was this his catastrophy? No! And he keept counting for weeks. Was this his catastrophy? No! He has in 2012 more than 25.000.000 funs in his Youtube Channel.

Learn More

James Charles en 2021 después de la guerra de los influencers

James Charles en 2019 se vio envuelto en una guerra de influencers, perdiendo en pocas horas a más de 1.000.000 de sus fans. ¿Era esta su catástrofe? ¡No! Y siguió contando durante semanas. ¿Era esta su catástrofe? ¡No! Tiene en 2012 más de 25.000.000 de diversiones en su canal de Youtube. Simplemente escapó sin una herida.

Learn More